Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf den Seiten des OK Massage-Studio’s in Rostock.

Wir bieten in einem wunderschönen Ambiente traditionelle chinesische Massagen, wie die Tuina-Massage, die Akupressur, die Gua Sha, aber auch Fußmassagen im Zusammenhang mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) an. 

 

Gesundheit und Wohlbefinden – durch OK Massage-Studio Rostock

Freuen Sie sich auf unsere freundlichen Mitarbeiter, die Sie gerne umfassend und individuell beraten. Unsere Therapieangebote sind in China seit Jahrtausenden bewährt und unsere Mitarbeiter professionell ausgebildet. Erlangen Sie durch die traditionellen chinesischen Heilungsmethoden wieder neue Kraft und Gesundheit.

Mit Druck gegen den Schmerz

Seien Sie mal ehrlich: Wenn Sie Kopfschmerzen haben – nehmen Sie dann einfach eine Kopfschmerztablette oder gehen Sie der Ursache auf den Grund? Und wenn Sie wüssten, dass es nur eines kurzen Druckreizes irgendwo im oberen Rücken bedürfte, um den Kopfschmerz nachhaltig zu lösen – würden Sie dennoch zum Medikament greifen?

In der westlichen Medizin ist die Symptombehandlung populärer als die Ursachenbekämpfung. Das ist den meisten bewusst und Alternativen sind stark nachgefragt. Viele finden den ganzheitlichen Heilansatz, den sie suchen, in der Traditionellen Chinesischen Medizin und deren Disziplinen.

Traditionelle Chinesische Massage

Viel mehr als nur Akupunktur

Wer Traditionelle Chinesische Medizin hört, denkt zuerst an Akupunktur. Doch diese Heilkunst, die sich lange vor unserer Zeitrechnung entwickelte, kann mehr. Das weiß auch Hongmei Gao, die im August in der Kröpeliner Straße 5/6 das „OK Massage-Studio“ für Traditionelle Chinesische Fuß- und Körpermassagen eröffnet hat.

Ihren Beruf lernte die junge Frau, die aus der chinesischen Provinz Shaanxi stammt, aus Familientradition – „schon Oma und Opa waren Doktoren“, sagt Hongmei Gao. Hier in Deutschland freut sie sich immer wieder, wenn sie mit ihrem Heilwissen Patienten innerhalb nur einer Stunde von Beschwerden befreien kann, unter denen diese teilweise schon seit Jahren leiden.

Das gelingt Hongmei Gao durch die typische Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin auf den menschlichen Körper: Er verfügt über zwölf Leitbahnen, sogenannte Meridiane, durch die die Lebensenergie Qi fließt. Jeder Meridian ist einem Organsystem zugeordnet.

Kommt der Lebensenergiefluss an einer Stelle ins Stocken, reagiert das diesem Bereich zugeordnete Organ. So ist lediglich per Fingerdruck die Blockade zu lösen, um z.B. Kopfschmerzen zu beseitigen oder den Gehapparat zu lockern. Ganz ähnlich funktioniert auch die Fußreflexzonenmassage: Dem Fuß, besonders der Fußsohle, sind 96 Organe zugeordnet. Gezielter Druck auf die entsprechende Stelle löst beispielsweise Verdauungsprobleme oder entspannt den Nacken.

Ende des Leidenswegs in kürzester Zeit

Frau Gaos Kunden sind immer wieder überrascht, wie scheinbar einfache Methoden in kürzester Zeit oftmals lange Leidenswege beenden. „Wer einmal hier war, kommt meistens wieder“, sagt sie lächelnd.

Neben der Fußreflexzonenmassage und der Tuina-Massage bietet sie auch Schröpfen, Akupressur, Guasha und Moxibustion an –und damit eine große Möglichkeitenvielfalt, körperliche Beschwerden von Magenproblemen über Bewegungsschmerzen bis zu Bluthochdruck, Allergien und Migräne wirkungsvoll zu behandeln. „Wichtig ist es, auf den Körper zu hören und Schmerzen ernst zu nehmen“, sagt die Fachfrau. „Es ist besser, zu therapieren, bevor sich eine Krankheit manifestiert.“ (Warnow Kurier – 14.10. 2017)

 
Unser vielfältiges Leistungsspektrum finden Sie hier.